Wochenendsperre bis 24. Juli sowie von 23. August bis 25. September

Bis 24. Juli sowie zwischen 23. August und 25. September ist die Hagenstraße in Linz an den Wochenenden gesperrt. In diesen Zeiträumen wird die Linie 251 über die Pachmayrstraße umgeleitet, die Haltestellen zwischen Linz Hinsenkampplatz und Neulichtenberg Ort können nicht bedient werden. Beim Gemeindeamt Lichtenberg und am Hinsenkampplatz in Linz werden zum Teil geänderte Bussteige angefahren. Unter der Woche verkehren die beiden Buslinien im Normalbetrieb.

Totalsperre von 25. Juli bis 22. August

Von 25. Juli bis 22. August kommt es jedoch zur Totalsperre der Hagenstraße mit weitreichenden Fahrplanänderungen: Alle Kurse der Linie 250 werden über Walding umgeleitet. Die Haltestellen zwischen Gramastetten Rodltalstraße und Linz Hinsenkampplatz werden in dieser Zeit nicht bedient. Von dieser Umleitung ausgenommen sind die beiden Frühverbindungen um 04.54 Uhr und 05.10 Uhr (Kurse 101 und 103) nach Linz. Diese werden über die Pachmayrstraße geführt. In Gramastetten Ort ist in Fahrtrichtung Linz ein Ersatzsteig in der Rodltalstraße vorgesehen, da die über Walding geführten Kurse die Haltestelle in der Linzer Straße nicht bedienen.

Die Linie 251 wird an Wochenenden über die Pachmayrstraße bzw. unter der Woche auch über Walding umgeleitet. Einzelne Kurse der Linie 251 entfallen aufgrund ihrer Nähe zu den Linien 250 und 252.

Die am Nachmittag nach Linz über die Pöstlingbergstraße geführten Kurse 117 und 121 der Linie 252 entfallen. Die Kurse 108 und 114 fahren über Lichtenberg, Zwettl an der Rodl, weiter über die B 126 Hansbergstraße nach Linz.

Für die Haltestellen im inneren Abschnitt der Hansbergstraße – insbesondere zwischen Neulichtenberg und Pöstlingberg – gibt es unter der Woche zusätzlich stündliche Zu- und Abbringerfahrten zur Pöstlingbergbahn mit Midibussen. Hierzu wird an der Haltestelle Schableder eine Wendeschleife mit Ersatzhaltestelle eingerichtet. Für die Fahrgäste, die neben ihrem bestehenden OÖVV Ticket keine Kernzonenberechtigung für Linz und somit keine gültige Fahrkarte für die Pöstlingbergbahn haben, wurde eine unkomplizierte Lösung mit den LINZ AG LINIEN vereinbart. Die betreffenden Personen erhalten vom Lenkpersonal des Zubringerbusses eine kostenlose Zählkarte für den aktuellen Tag, die zur Hin- und Rückfahrt in der Kernzone bis Linz Hauptbahnhof berechtigt.

Informationen für Fahrgäste

Alle Informationen dazu finden Fahrgäste an den Haltestellen, in den Bussen und teilweise in den betroffenen Gemeinden. Auf unserer Website finden Sie die Baustellenfahrpläne bei den Verkehrsmeldungen. Die Abfrage der Verbindungen ist auch über unsere Fahrplanauskunft bzw. OÖVV INFO App möglich.