Von 28. Februar bis 2. März 2020 fand der Audi FIS Ski-Weltcup in Hinterstoder statt. Der erste Renntag am Freitag 28. Februar wurde wegen schlechten Witterungsverhältnissen abgesagt, das Rahmenprogramm fand jedoch wie geplant statt.

Der OÖVV unterstützte die öffentliche Anreise und verstärkte für das Rennwochenende sowohl die Zug- wie auch die Regionalbuslinien. Ca. 14.000 Personen nahmen am Rennwochenende das Angebot wahr und nutzten die Regionalbusse in der Region. Mit dem Zug reisten ca 3.500 Fans an. 

Dadurch dass das Angebot zur öffentlichen Anreise gut genutzt wurde, kam es weder zu Staus, noch zu Unfällen und die Busse hatten freie Fahrt.

Vielen lieben Dank an das Bus- und Zugpersonal und an alle Besucherinnen und Besucher, die mit den Öffis angereist sind.